Schnorchelset Test, Vergleich und Kaufberatung

  • Aqua Lung ABC Tauchset La Costa Proflex Pro
    Punktzahl: 96
  • cressi Schnorchel Set Pluma Bag
    Punktzahl: 94
  • Speed Sport Schnorchelset
    Punktzahl: 92
  • Aqua Lung Kinder Maske & Schnorchel Set- Reef Dx + Air Dx
    Punktzahl: 92
  • Mares ABC-Set Miami Pro Schnorchelset
    Punktzahl: 90

Du fragst dich, wie ich auf die Idee kam, einen Ratgeber rund um das Schnorchelset ins Internet zu stellen?

In einem Urlaub in Thailand vor einigen Jahren konnte ich meine Freundin endlich zu einem Schnorcheltrip zu den Similan-Inseln überreden. Nachdem sie sich noch auf der Bootsfahrt sicher war, „definitiv“ nicht ins Wasser zu gehen, sprang sie nach kurzem Zögern doch ins glasklare, türkisblaue Meer. Eine Entscheidung, die meine Freundin nicht bereuen sollte.

Was wir geboten bekamen, war atemberaubend schön. Bunte Fische in allen erdenklichen Farben, Korallen, eine Wasserschlange und eine riesige Suppenschildkröte, die so nah kam, dass sie uns mit Ihrem Panzer berührte.

Was die Freude des Ausflugs leider etwas trübte, war die Qualität der gestellten Schnorchelsets. Die Flossen passten mir nicht richtig und die Tauchmaske meiner Freundin war undicht. Wieder in Deutschland angekommen, beschlossen wir, uns ein eigenes Schnorchelset zuzulegen. Da wir uns sicher waren, ab sofort in jedem Urlaub am Meer Schnorcheln zu gehen, wollten wir einfach eine eigene, gute Schnorchelausrüstung besitzen.

Nach umfangreichen Recherchen im Internet und einigen Fehlkäufen, hatten wir beide das jeweils perfekte Schnorchelset für uns gefunden. Dieser Ratgeber und unser Schnorchelset Test soll dir helfen, auf Anhieb und ohne große Mühe das perfekte Schnorchelset für dich zu finden.

Da es einige riesige Auswahl an Schnorcheln, Tauchmasken und Flossen gibt, kommt man als Laie leicht ins Schleudern. Viele der angeboten Schnorchelsets sind von minderer Qualität und taugen höchstens als Spielzeug.

Ein Schnorchelset, das wir dir auf dieser Seite vorstellen, können wir auch empfehlen. Ein Schnorchelset, das in unserem Test durchgefallen ist, listen wir gar nicht erst auf.

Wir haben die getesteten Schnorchelausrüstung in Schnorchelset mit Flossen, Schnorchelset ohne Flossen und Schnorchelset für Kinder aufgeteilt und in jeder Kategorie einen Testsieger gekürt. Zusätzlich findest Du auf dieser Website Tipps und Tricks zum Thema Schnorcheln und den besten Schnorchelgebieten dieser Erde.

Ein kleiner Tipp: Kaufe dein Schnorchelset nicht erst im Urlaub und niemals auf dem Basar! Du sollst schließlich lange Freue an deiner Schnorchelausrüstung haben. Ein sehr guten Artikel hat die FAZ vor etwa zwei Jahren veröffentlicht. Den Artikel findet ihr hier.

Viel Spaß mit deinem zukünftigen Schnorchelset!

Ein gutes Schnorchelset mit Flossen

Was du über ein Schnorchelset mit Flossen wissen solltest

Zur ABC-Ausrüstung für das Schnorcheln gehören Tauchmaske, Schnorchel und Flossen. Flossen gibt es grundsätzlich in zwei verschiedene Varianten. Es gibt Geräte Flossen, die ein offenes Fußteil haben und mit einem Flossenband um den Fuß befestig werden. Geräteflossen sind dafür gedacht, langsame Bewegungen zu machen und zeichen sich durch eine recht große Fläche aus. Sie sind zum Schnorcheln eher ungeeignet, da schnelle Bewegungen und Manöver nur schwer durchführbar sind und häufig zu Krämpfen führen können. Besser für das Schnorcheln geeignet sind die sogenannten Schwimmbadflossen. Schwimmbadflossen haben ein komplett geschlossenes Fußteil und müssen daher unbedingt die richtige Größe haben, um am Fuß zu halten. Sie sind kleiner, leichter und flexibler als Geräteflossen und eignen sich daher bestens für schnelle Bewegungen und Richtungswechsel.

Worauf beim Kauf eines Schnorchelsets mit Flossen zu achten ist

Zusätzlich zur Qualität des Schnorchels und der Tauchmaske solltet ihr natürlich auf die Passgenauigkeit und Verarbeitung der Flossen achten:

  • Die Flossen sollten so eng sitzen, dass sie nicht vom Fuß rutschen ohne dabei drücken
  • Wenn du gelegentlich schnorchelst, sollte das Flossenblatt mittelhart sein
  • Zu harte Flossen führen häufig zu krämpfen, weiche bieten zu wenig Vortrieb
  • Die Flossenkaten sollten versträrkt und etwas erhöht sein, um das Wasser nach hinten und nicht zu den Seiten zu drängen
  • Gute, separat gekaufte Flossen kosten mindestens 30 EUR

Schnorchelset mit Flossen im Test

Ein gutes Schnorchelset ohne Flossen

Was du über ein Schnorchelset ohne Flossen wissen solltest

Schnorchelsets ohne Flossen gibt es wie Sand am Meer und mit zum Teil gehörigen Preisunterschieden. Ein sehr günstiges Schnorchelset eignet sich höchstens alt Spielzeug und ist meistens sehr schlecht verarbeitet, unbequem und häufig sogar undicht. Wenn Ihr ein Schnorchelset kaufen wollt, achtet beim Kauf auf folgende Dinge:

 Die wichtigsten Merkmale einer guten Tauchmaske

  • der Gesamteindruck sollte hochwertig sein
  • die Massform der Tauchmaske ist entscheidend
  • die Maske sollte auf keinen Fall an der Nasenwurzel drücken
  • der Maskenkörper sollte aus Silikon gefertigt sein, da Gummi reißen kann, wenn er spröde wird
  • die Tauchmaske sollte eine weiche, doppelte Dichtlippe haben
  • ist der Körper aus klarem Silikon, vergrößert dies das Gesichtfeld
  • verzichtet auf Panoramamasken, denn das größere Innenvolumen, macht es schwierig, eingedrungenes Wasser wieder loszuwerden

Mehr Infos zur Tauchmaske findest du hier

Die wichtigsten Merkmale eines guten Schnorchels

  • eine Länge von 35 cm ist ideal
  • für Erwachsene sollte der Durchmesser der Atemrohrs bei 18 mm bis 25 mm liegen
  • das Mundstück des Schnorchels sollte aus Silikon bestehen
  • austauschbare Mundstücke sind von Vorteil
  • ventile sind Schnickschnack – verzichtet darauf

Schnorchelset ohne Flossen im Test

Schnorchelset für Anfänger

Eine Einführung in das Schnorcheln

Die Ausrüstung zum Schnorcheln

Damit Du ein perfektes Erlebnis unter Wasser erleben kannst, ist eine sogenannte ABC-Ausrüstung sinnvoll. Ein Schnorchelset besteht aus einem Schnorchel der an einer Tauchmaske befestigt ist. Die Tauchmaske bietet Dir zudem einen Schutz für Deine Augen und eine gute Sicht. Damit Du Dich unter Wasser gut vorwärts bewegen kannst, sind Tauchflossen mit in der ABC-Ausrüstung enthalten. Bei dem Kauf achte darauf, dass die Maske gut sitzt und der Schnorchel eine maximale Länge von 35 cm hat. Überschreitet der Schnorchel die maximale Länge, solltest Du Dir eine andere Ausrüstung suchen, bei einer Länge von über 35 cm besteht die Gefahr, dass Du Deine ausgeatmete Luft wieder einatmest, eine sogenannte Pendelatmung.
Bei dem Schnorcheln in kühlen Gewässern sollte ein Tauchanzug und Handschuhe mit zu der Ausrüstung gewählt werden.

Einstieg in das Schnorcheln

Hast Du Dich für ein hochwertiges Schnorchelset entschieden, mache Dich zuerst in Form von Trockenübungen mit ihr vertraut. Wenn Du gleich ins Wasser stürzt, könntest Du Panik bekommen, da Du es nicht gewohnt bist, durch einen Schnorchel zu atmen.
Ganz wichtig: Beim Schnorcheln immer tief und langsam Ein- und Ausatmen.
Pack Deine Ausrüstung aus und mache Dich mit ihr vertraut. Fühle das Material und setzte die Tauchmaske mit Schnorchel auf. Atme, als würdest Du gerade unter Wasser sein, langsam und tief, ein und aus. Das kannst Du so lange üben, bis Du Dich gut und vertraut fühlst.

Der nächste Schritt findet schon im Wasser statt. Dabei kannst Du Dich in Deine Badewanne legen, falls Du eine Dusche hast, fülle sie mit Wasser und knie Dich davor. Setze Deine Tauchausrüstung auf und tauche den Kopf unter Wasser. Atme ruhig und tief durch den Schnorchel, falls Du Dich unwohl fühlst, kannst Du jederzeit wieder den Kopf aus dem Wasser heben. Mache die Übung so oft und solange Du möchtest.

Um Dich noch sicherer zu fühlen kannst Du auch in einem Schwimmbad üben. Gehe dort ins Wasser, dass Dir bis zur Hüfte reicht und übe das Schnorcheln. Hier musst Du schon darauf achten, das Du Deinen Kopf nicht zu tief unter Wasser tauchst, da der Schnorchel sonst mit Wasser vollläuft. Du solltest auch sicherstellen, dass der Schnorchel senkrecht nach oben steht. Wenn Du Lust hast, kannst Du auch die Tauchflossen ausprobieren. Lege Dich flach ins Wasser, mit der Brust nach unten, und bewege langsam und rhythmisch Deine Beine.

Bist Du mit diesen Übungen vertraut geworden und Du fühlst Dich sicher, kannst Du in Deinem Urlaub die Unterwasserwelt entdecken. 
Wichtig: Benutze niemals Ohrenstöpsel beim Schnorcheln und falls Du eine Entzündung im Rachen oder in der Nase hast, darfst Du auf keinen Fall Schnorcheln.

Testsieger: Schnorchelset ohne Flossen

Testsieger: Schnorchelset ohne Flossen

Verzeichnisse

Blogverzeichnis

Blogtotal

Webseiten Tipps

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Basketballkorb und Basketballständer

Wenn du auf der Suche nach einem guten Basketballkorb oder einem tragbaren Basketballständer bist, solltest du mal auf basketballkoerbe.com vorbeischauen. Hier werden die besten Basketballkörbe vorgestellt und getestet. Vielleicht findest du ja genau den Basketballkorb, den du suchst.